Inhalt

Neuer Bericht des Netzwerks Equinet zu "Faith in Equality: Religion and Belief in Europe"

Im Rahmen der europaweiten Zusammenarbeit der nationalen Gleichstellungsstellen im Netzwerk Equinet hat sich die Gleichbehandlungsanwaltschaft an der Erstellung eines neuen Berichts zu Diskriminierungen aufgrund von Religion und Weltanschauung beteiligt. Der Bericht bietet einen aktualisierten Überblick zu den rechtlichen Entwicklungen und der neuesten Rechtsprechung zu Religion und Weltanschauung in den Bereichen Beschäftigung, Bildung, Güter und Dienstleistungen sowie deren Ausübung im öffentlichen Raum und in der staatlichen Verwaltung.