Inhalt

Richtige Verwendungsgruppe – Darf´s ein bisserl weniger sein?
Arbeitswelt / Geschlecht / Entgelt

Frau F. arbeitet in einem Unternehmen als Büroangestellte. Nach Kündigung eines Kollegen, der zum Teil ebenfalls Bürotätigkeiten verrichtet hat, werden ihr bis zur Einstellung eines neuen Kollegen zusätzlich dessen Bürotätigkeiten übertragen.

Da die ihr ebenfalls übertragene Einschulung des neuen Kollegen wenig Früchte trägt, muss sie dessen Bürotätigkeiten auch weiter erledigen. Ungerecht erscheint ihr zunehmend, dass ihrem mehrmals geäußerten Wunsch nach einer Gehaltserhöhung nicht Rechnung getragen wird und ihr Kollege ein bei weitem höheres Gehalt bezieht.

nähere Informationen (PDF, 215 KB)