Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr.

Bewirkt eine Schwangerschaft geistige Verwirrung?
Arbeitswelt / Geschlecht / geschlechtsbezogene Belästigung

Frau M ist mit massiv abwertenden Äußerungen des Anwalts ihres Arbeitgebers mit Bezug auf ihr Geschlecht und ihre Schwangerschaft konfrontiert. Insbesondere unterstellt er ihr geistige Verwirrung auf Grund ihrer Schwangerschaft.

nähere Informationen (PDF, 243 KB)