Wir verwenden technisch erforderliche Cookies zur Sitzungssteuerung. Erfahren Sie mehr. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

- Enquete: Die Reinigungsbranche - Eine Branche, die Anerkennung und Respekt verdient. Auf dem Weg zu gleichem Lohn

Meist ungesehen und selten wertgeschätzt werden, um Frauen in der Unterhaltsreinigung mit ihrer Arbeit unser System am Laufen zu halten. Sie sorgen für Sauberkeit und nicht zuletzt auch für Gesundheit. Trotzdem verdienen sie oft weniger als viele männliche Kollegen in der Sonderreinigung.

Was sind die Gründe dafür und wie können wir dieses System verändern? Expert:innen aus Wirtschaft, Interessenvertretung und Forschung halten Kurzvorträge mit anschließender Podiumsdiskussion:

  • Klaus Mayr, Arbeitsrechtsexperte und Referent der AK OÖ: Faktoren gleichwertiger Arbeit und gesetzlicher Änderungsbedarf
  • Ursula Woditschka, Gewerkschaft vida, Fachbereich Gebäudemanagement
  • Gerhard Komarek, WKÖ Bundesinnung Denkmal-, Fassaden und Gebäudereinigung
  • Katharina Mader, Ökonomin am Institut für heterodoxe Ökonomie der WU Wien: Gleichwertige Arbeit aus ökonomischer Perspektive

Moderation: Anna Michalski

Wegen der aktuellen Covid19-Situation findet die Tagung nur für eine eingeschränkte Öffentlichkeit statt.
Die Aufzeichnung der Veranstaltung finden Sie unter  folgendem Link auf dem vida-Youtube-Kanal.

Informationen

Datum:
-
Anmeldeschluss:
14.06.2021
Ort:
1020 Wien, Johann-Böhm-Platz 1