Wir verwenden technisch erforderliche Cookies zur Sitzungssteuerung. Erfahren Sie mehr. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

- FINISSAGE - 53 Jahre Stonewall Riots Veranstaltung im Volkskundemuseum

Gesellschaftspolitische emanzipatorische Bewegungen sind es, die den Kampf für die Verbesserung der Situation von ausgegrenzten Gruppen anstoßen. Das Recht spielt dabei eine essentielle Rolle und schafft das Bewusstsein für Inklusion und Demokratisierung. Wir werden mit Expert:innen über die rechtliche Lage der LGBTQIA+ Bewegung in Österreich und deren Geschichte sprechen, einen Vergleich zu Deutschland ziehen und wollen speziell im Pride Monat auf bestehende Schutzlücken im Recht aufmerksam machen.

  • Andreas Brunner – Leiter von QWIEN
  • Elisabeth Holzleithner  –  Universitätsprofessorin für Rechtsphilosophie und Legal Gender Studies der Universität Wien, Institutsleitung
  • Niklas Hofmann – Referent bei der Antidiskriminierungsstelle Deutschland
  • Mo Blau – Coming Out Beauftragte Person der HOSI Wien
  • Sandra Konstatzky – Leiterin der Gleichbehandlungsanwaltschaft

Moderation: Candy Licious – Drag Queen, LGBTQIA+ Aktivistin

Anmeldung über die Homepage des Volkskundemuseums erforderlich, möglich bis 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn

Informationen

Datum:
-
Anmeldeschluss:
28.06.2022
Ort:
Volkskundemuseum Wien