Wir verwenden technisch erforderliche Cookies zur Sitzungssteuerung. Erfahren Sie mehr. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

- Stigma beenden – Diskriminierungsformen in Zusammenhang mit HIV Workshop im Volkskundemuseum 

An der Schnittstell zwischen Sexualität und Diskriminierung auf Grund körperlicher Beeinträchtigung zeichnet der Workshop ein Bild über die aktuelle Realität von Betroffenen von HIV in Österreich und wie deren Stigmatisierung in der Bevölkerung entgegengewirkt werden kann.

In Kooperation mit AIDS HILFE WIEN & Behindertenanwaltschaft

Der Workshop richtet sich dabei besonders an Gesundheitspersonal und Berufsgruppen, die sich im Arbeitsalltag verstärkt mit Betroffenen von HIV beschäftigen.

Teilnahme kostenlos
Anmeldung über die Homepage des Volkskundemuseums erforderlich, möglich bis 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn

Informationen

Datum:
-
Anmeldeschluss:
07.06.2022
Ort:
Volkskundemuseum Wien