Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr.

- "Rechtehatsie"

Gleicher Lohn für gleiche Arbeit, Schutz vor Gewalt und vor Armut: Das sind nur drei von rund 40 Empfehlungen, die das UN-Frauenrechtskomitee im Zuge der jüngsten Staatenprüfung an die Republik Österreich richtet. Jetzt liegt es an der Republik Österreich die Empfehlungen umzusetzen. Was sind dabei die wichtigsten Forderungen? Diese Frage werden wir bei der Veranstaltung diskutieren.

Eine Veranstaltung der Servicestelle für Gleichbehandlung und Antidiskriminierung, des Klagsverbands, des Arbeitskreises Emanzipation und Partnerschaft und der Gleichbehandlungsanwaltschaft, Regionalbüro Tirol, Salzburg und Vorarlberg.

Zur Einladung (PDF, 502 KB)

Informationen

Datum:
-
Ort:
Landhaus 1, Großer Saal, 6020 Innsbruck, Eduard-Wallnöfer-Platz 3