Inhalt

Offene Stellen

In der Anwaltschaft für Gleichbehandlung in Wien ist die Aufnahme einer Anwältin bzw. eines Anwaltes gemäß § 3 Abs. 2 Z 2 iVm § 5 des Bundesgesetzes über die Gleichbehandlungskommission und die Gleichbehandlungsanwaltschaft, BGBl. Nr. 108/1979 idF BGBl. Nr. 107/2013 als Ersatzkraft vorgesehen.

Es ist beabsichtigt, diesen Arbeitsplatz ehestmöglich befristet zu besetzen.

Schriftliche Bewerbungen haben bis spätestens 8. Oktober 2018 ausschließlich über die Online-Applikation der Jobbörse der Republik  zu erfolgen.

zur Ausschreibung (DOC, 48 KB)