Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr.

Newsletter Anmeldung

Bitte beachten Sie

  • * Feld muss ausgefüllt werden
  • Fehlerhinweis

Sie können hier den Newsletter "Gleichbehandlungsanwaltschaft" abonnieren. Bitte geben Sie dazu Ihre Daten im Formular ein. Ihre E-Mail-Adresse ist jedenfalls erforderlich!

Sie erhalten eine E-Mail zur Aktivierung Ihres Abonnements. Falls die Aktivierung nicht binnen 7 Tagen erfolgt, werden Ihre Daten automatisch gelöscht. Mit Absenden des Formulars stimmen Sie der Bearbeitung Ihrer Daten als Abonnentin/Abonnent zum Zweck des Erhalts des Newsletters / der Newsletter gemäß den Datenschutzbestimmungen ausdrücklich zu.

Die Gleichbehandlungsanwaltschaft begrüßt die Anerkennung des Rechts intergeschlechtlicher Menschen auf eine ihrer geschlechtlichen Identität entsprechende Bezeichnung im Personenstandsregister und in Urkunden durch den Verfassungsgerichtshof (VfGH vom 15.06.2018, G77/2018-9). Als erste Reaktion auf dieses richtungsweisende Erkenntnis besteht bei der Anmeldung zum Newsletter der Gleichbehandlungsanwaltschaft die Option, auf die Angabe des Geschlechts - neben der Wahl der Kategorien „weiblich“ und „männlich“ - zu verzichten. Wir bitten um Verständnis dafür, dass bei der praktischen Umsetzung des Erkenntnisses in Formularen die Gleichbehandlungsanwaltschaft als Teil des Bundeskanzleramtes in eine Gesamtlösung für alle Dienststellen eingebunden sein wird. Diskriminierungen aufgrund von Intergeschlechtlichkeit im Bereich der Arbeitswelt und beim Zugang zu Gütern- und Dienstleistungen fallen unter das Verbot der Geschlechterdiskriminierung des Gleichbehandlungsgesetzes und wir beraten und unterstützen diskriminierte Menschen bei der Durchsetzung ihres Rechts auf Gleichbehandlung vertraulich, unabhängig und kostenlos.